23. August 2010

Ok, go ahead!


Ich hatte heute in der Schule ein echt super witziges Erlebnis. Also, ich war in einer neuen Klassen und die Schüler wollten, dass ich ein Lied singe und als ich sagte "Nee, lieber nicht" hat sich dann ein Ladyboy gemeldet und wollte unbedingt ein Lied singen. Ich sagte dann nur "ok, go ahead" und das was ich dann zu sehen bekommen habe war echt super! Erst musste natürlich ein Mikrofon her und dann hat der eine solche Diva-Show hingelegt, ich hätt mich echt hinlegen können vor lachen.
Das schöne in Thailand ist, dass sie echt wissen, wie sie auf andere wirken und das auch genauso wollen. Ein Ladyboy zu sein ist hier echt was total Normales, in jeder Klasse ist mindestens einer und das sind meistens die, die am besten Englisch können und am stärksten auf Farangs abfahren. Ich liebe die! Sie sind auf ihre Art und Weise irgendwie so natürlich, weil sie einfach so selbstbewusst sind und sich nicht dafür interessieren, was jemand anderes von ihnen hält.
Ich habe einen weiteren Ladyboy heute auf dem schulhof getroffen. Sein/Ihr Name war Lucy und er war vielleicht 12 Jahre alt und er hat mir gesagt, dass ich super schön bin und meine Haare und meine Beine ihm gefallen. Und meine Haut erst! das war einfach total süß...

So sieht übrigens meine Schule aus:


Kommentare:

  1. Hey, warum hast du nicht gesungen. Das kannst du doch so gut. Versuch doch dir eine Gitarre zu besorgen. Was meinst du wie dann erst die Schüler auf dich abfahren. Ich finde es Schade, dabei kannst du so gut singen

    AntwortenLöschen
  2. Hey, wusste bis jetzt gar nicht, was ein Ladyboy ist!! ^^ so lernt man immer dazu!
    Bin letztens an deinem "Ex-Haus" oben auf m Berg langgegangen und musste ganz intensiv an dich denken.. war ne totale Verbindung da. Es freut mich wirklich, dass deine Gastfamilie so herzlich ist und sich so lieb um dich kümmert! Das ist toll!!
    Und du mach weiter so!!

    AntwortenLöschen
  3. witzig, da wäre ich gerne mit dabei gewesen ... freut mich, dass es bergauf geht :D

    Liebe Grüße

    Tabea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Maren,

    schön, dass es dir gut geht. Sind wirklich tolle Eindrücke und Fotos, die du uns schenkst, ich hoffe du findest oft genug die Zeit, um uns auf dem Laufenden zu halten!

    Ist doch auch gar nicht so schlimm, dass die Schulkinder noch nicht so gut Englisch können, vielleicht sehen die Lehrer an deinem Unterricht ja, wie man's richtig vermittelt (das passt jetzt zwar nicht so direkt zu diesem Eintrag, ist trotzdem okay hoffe ich) ;)

    Liebe Grüße, viel Spaß und alles Gute weiterhin!
    Marco

    AntwortenLöschen
  5. Vielen dank, dass ihr alle mir immer was nettes schreibt. Ich freu mich ueber jeden eintrag und denk an euch!
    Danke nochmal, das bedeutet mir viel!

    AntwortenLöschen